*
LogoFacebook
blockHeaderEditIcon

Jan 14 2019

Montag, 14.1. - 12. Woche, 40. Sitzung

 

Und neuer Frühstücks-Service. Vom Catering. Keine Kaiserbrötchen sondern Baguette-Brötchen. Dreimal Wurst, einmal Käse. Besser? Weiß ich noch nicht. Interessiert das hier überhaupt jemand? 

 

Die Schwester meinte heute, bald können Sie die Single-Neadle bei mir absetzen, da mittlerweile der Shunt gut genug ausgebildet ist und sie dauerhaft mit zwei Nadeln arbeiten können. Single-Neadle? Die Infussionsnadel mit zwei Kanälen, dem Ausgang zu Daisy und dem Rückfluss von Daisy. Weil es anfangs noch Probleme mit der zweiten Nadel gab, war dann die Möglichkeit, mit nur einer Nadel zu arbeiten. Da wo raus, da auch wieder rein. Mit zwei Nadeln: hier raus, dort rein.

 

Ich muss aufpassen, dass ich keine Haltungsschäden bekomme.  Es hat sich so eingespielt, dass ich unter dem Dialyse-Arm noch einen Keil liegen habe, um den Arm aufzulegen. Das ist noch eine Angewohnheit aus meinem früheren Leben als Trucker. Da lag der Arm fast ständig auf dem Türrahmen unter dem Fenster. Ideale Höhe, bequeme Lage. Aber hier hab ich keine Emma Enn, sondern einen Dialyseplatz. Der Keil ist zu niedrig und so sitze ich meist leicht nach links geneigt, um den Arm auflegen zu können. Nun habe ich zuhause gemerkt, dass ich den Arm da auch immer irgendwo auflegen möchte und schief sitze. Wird auf Dauer nicht gut sein... Also: Keil weg. Mal schauen, ob das hilft.

 

Noch mal zurück zum Frühstück. Baguette-Brötchen sind salziger als die gewohnten Kaiser. Die Wurst, aus eigener Fleischerei des Catering, scheint ebenfalls salziger. Kein Frischkäse mehr, nur Hartkäse, Emmentaler, wie mir scheint.

Wir sind aber Dialyse-Patienten. Wir brauchen salzarm. Wir brauchen phosphatarm. Das wird hier aber ignoriert. Ich hab nach den vier halben Brötchen einen Durst wie eine schwangere Bergziege. Das passt irgendwie nicht zusammen. Mir scheint, mein gesamter Tagesbedarf an Kochsalz ist mit diesem Frühstück für gefühlte zwei Tage gedeckt. Vorläufiges Urteil? Mangelhaft bis Ungeeignet. Und diese Meinung habe hier nicht nur ich.. Mal schauen, wie sich das entwickelt.

 

Ich halte euch auf dem Laufenden. Später.

 

Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.